Trockenbausystem TBE 26-16 N - Grundpaket 10m²

10m² Grundpaket - Bodenaufbau zum Anschluss an einen bestehenden Verteiler.
472,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 7 Werktage

  • F103101GP
  • 4250627503750
  •  Systemplatte:  Wärmedämmung ohne Trittschall
    Material:  graphitverstärktes EPS
    ⋅ 
    Wärmeleitlamelle: WLL16 verzinktes Stahlblech
     Systemplattenstärke: 26mm
    Heizrohr /Dimension: Tempus al 16x2mm
     Auslegung für Öl-/ Gas-Holzanlagen (VA 125mm)
     Gesamthöhe inklusive Trockenestrich 51mm
     Auslegung für eine Ebene

10  m² Trockenbauelement TBE 26-16 Neopor
Wärme- und Trittschalldämmplatte in 26mm inkl. Heizrohrkanälen
Tempus-AL_PERT-AL-PERT 100 m Heizrohr Tempus-al 16x2 mm
Metall-Kunsstoff-Verbundrohr, 100% sauerstoffdicht durch Aluminiumsperrschicht
tbe_wll 80  Stck Wärmeleitlamelle WLL 16mm
Profiliertes und verzinktes Stahlblech mit vorgestanzten Sollbruchstellen
WLL_16 11  Stck Wärmeleit-Abdeckblech
Blech zur Wärmeverteilung im Umlenkbereich
PE-Abdeckfolie_MY 100  m² Abdeckfolie aus Polyethylen
Zur Erstellung einer Gleitschicht oberhalb der verlegten Fußbodenheizung
Winkelrohrspange_12-18 2 Stck Winkelrohrspange WRS 12-18
Kunststoff Winkelrohrspange zur Umlenkung des Heizrohres in der Verteilerzuführung
Das Trockenbausystem TBE26-16 Neopor von Fördetherm ist eine Fußbodenheizung in trockener... mehr
Produktinformationen "Trockenbausystem TBE 26-16 N - Grundpaket 10m²"

Das Trockenbausystem TBE26-16 Neopor von Fördetherm ist eine Fußbodenheizung in trockener Bauweise und nur für die schwimmende Verlegung zugelassen. Aus diesem Grund ist  hier eine bauseits besorgte Trockenestrichplatte z. B. von Fermacell zur Lastenverteilung zwingend erforderlich. Das Trockenbausystem TBE26-16 N wurde für diese Verlegeart in Zusammenarbeit mit Fermacell  für die zweischichtige Trockenestrichplatte 2E22 (2 x 12,5mm) getestet und unter der Berücksichtigung verschiedener Voraussetzungen zur Verwendung freigegeben. Bitte prüfen Sie Ihr Bauvorhaben und rufen Sie uns bei Fragen an. Auch Fermacell bietet Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen eine Hotline.

Das Fußbodenheizung Trockenbausystem TBE26-16 N ist aufgrund der niedrigen Aufbauhöhe und leichten Bauweise die ideale Flächenheizung für Altbausanierungen, wird aber auch sehr häufig bei Holzbalkendecken mit begrenzter Tragkraft eingesetzt und ist hierfür perfekt geeignet.

Sie erreichen bei diesem Fußbodenheizungssystem im Trockenbau eine maximale Aufbauhöhe von ca. 51mm.

Schematische Darstellung über den Bodenaufbau von Fußbodenheizung Trockenbausystem TBE26-16 Neopor:

fussbodenheizung_trockenbausystem_bodenaufbau_tbe30-26

 

 

          1
BODENKONSTRUKTION
          2 SPERRSCHICHT GEGEN FEUCHTIGKEIT
          3 RANDDÄMMSTREIFEN
          4 TROCKENBAUELEMENT
          5 HEIZROHR
          6 WÄRMELEITLAMELLE
          7 PE-TRENNLAGE
          8 TROCKENESTRICHPLATTEN
          9 BODENOBERBELAG

 


Die Systemplatte der Fußbodenheizung im Trockenbausystem TBE26-16 N besteht aus einer 26mm starken Wärmedämmplatte aus güteüberwachtem EPS (expandiertes Polystyrol) mit integrierter Rohrführung. Das Zuschneiden der Systemplatten gemäß raumabhängigen Maßen erfolgt mit einem Heißschneidegerät, welches Sie sich bei uns leihen können.

Der Verlegeabstand der Rohrführungen ist mit 125mm vorgegeben. Die spezielle Oberflächenstruktur erlaubt die Heizrohrführung in Mäander- oder Doppelmäanderverlegung und sorgt somit  in Verbindung mit den Wärmeleitlamellen bzw. Wärmeleitblechen für eine homogene Wärmeverteilung. Die Wärmeleitlamellen können werkzeuglos auf die benötigte Länge gekürzt werden. Vorgestanzte Sollbruchstellen ermöglichen ein schnelles und sauberes Trennen der einzelnen Abschnitte. Die integrierten Umlenkbereiche der Rohrführungen werden nach Verlegen des Heizrohres mit dem Wärmeleitabdeckblech abgedeckt und sorgen auch in diesem Bereich für eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Das Fußbodenheizung Trockenbausystempaket TBE26-16 Neopor von Fördetherm enthält das hochwertige Heizrohr Metall-Kunststoffverbund Tempus-al 16x2mm,  welches eine Sauerstoffdichtigkeit von 100% besitzt. Der Hersteller hat nur dieses Heizrohr zur Verwendung für das Trockenbausystem freigegeben. Ein reines Kunststoffheizrohr wie z. B. das Tempus flex ist nicht zugelassen.

Bitte beachten Sie, dass alle Produkte grundsätzlich in Verpackungseinheiten angeboten und geliefert werden. Für ein individuelles und auf Ihr Bauvorhaben abgestimmtes Angebot senden Sie uns bitte die Grundrisspläne.

Benötigen Sie noch mehr Informationen über die Fußbodenheizung von Fördetherm?

Allgemeine Informationen
Planung einer Fußbodenheizung
Montageanleitungen


Möchten Sie sich eine Fußbodenheizung zusammenstellen lassen?

Produktanfrage Fußbodenheizung

Haben Sie noch weitere Fragen zu den Fußbodenheizungen von Fördetherm?
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Unser Team freut sich über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

000_telefon_button 04342 / 799 106 


000_email_button59bea5495e748 info@baudochselbst.de


 
 
Weiterführende Links zu "Trockenbausystem TBE 26-16 N - Grundpaket 10m²"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Trockenbausystem TBE 26-16 N - Grundpaket 10m²"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen